Neuigkeiten

29.04.2019, 12:12 Uhr | Imke Märkl
Peheim – die dörfliche Struktur ist in Takt
Peheim – die dörfliche Struktur ist in Takt
Nach Besuchen einer Versammlung des Heimatvereins, der nicht nur das historische Erbe bewahrt, sondern in der Gegenwart aktiv mit anpackt und viele Projekte selbst durchführt oder unterstützt, und einer Probe des starken Musikvereins hatte ich das große Vergnügen, auch am 28.04.2019 beim Peheimer Schützenfest zu Gast zu sein. Im Festzelt sorgte zuerst der Molberger Musikverein und dann im „Heimspiel“ der Peheimer Musikverein für Unterhaltung und Stimmung. Das Kinderkönigspaar des Schützenvereins Peheim und sein Hofstaat wurden zum Abschluss der Kaffeetafel musikalisch besonders gewürdigt und legten ein flottes Tänzchen aufs Bühnenparkett. 
Einmal mehr stellte die Peheimer Dorfgemeinschaft so eindrucksvoll unter Beweis, dass sie sinnbildlich in Takt ist. Gutes Wetter, hervorragende Bewirtung und ein bewährtes Festprogramm unterstützten auch 2019 den Vorstand und die Organisatoren des Schützenvereins Peheim. Den alten Majestäten danke ich für ihren Einsatz im vergangenen Jahr, den neuen Majestäten wünsche ich eine glückliche Hand fürs neue Jahr!
Das gemeinsame Feiern führt Einheimische, Zugezogene und Gäste zusammen und ist bester Ausdruck für Gemeinsinn. Wirklich imponierend ist das hohe ehrenamtliche Engagement auf ganz vielen Ebenen, aber auch die großartige Beteiligung der Bevölkerung. Jung und Alt sind dabei, das habe ich unmittelbar erlebt und ist mir in vielen Gesprächen versichert worden. Ich bin sicher, dass wir uns in Peheim weiterhin auf eine intakte dörfliche Struktur verlassen können. Als Bürgermeisterin will ich mit dazu beitragen, dass Peheim rege bleibt.