So funktioniert die Briefwahl

  • Etwa 4-6 Wochen vor der Wahl schickt euch die Gemeinde per Post eine Wahlberechtigungskarte zu
  • Einfach den Antrag auf Briefwahl ausfüllen und die Karte zurück senden. Die Briefwahl kann auch per Mail oder Fax beantragt werden.
  • Wenige Tage später habt ihr die Wahlunterlagen in der Post
  • Füllt die Stimmzettel bequem zu Hause aus und steckt die Wahlunterlagen – wie beschrieben – in die vorgesehenden Umschläge.
  • Die Rücksendung erfolgt portofrei per Post oder auch per Einwurf in den Briefkasten der Geimeinde.
  • WICHTIG: die Unterlagen müssen bis zum Wahltag (12.09.2021) im Rathaus angekommen sein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.